Fotokalender auf dem Smartphone gestalten
Schon gewusst?

9 praktische Tipps für beeindruckende Fotokalender

Ob mit dem Smartphone oder der professionellen Kamera: wir alle wollen die schönsten Momente auf Fotos festhalten. In Kalendern bewahrst du wertvolle Erinnerungen und rufst sie dir und deinen Liebsten tagtäglich in das Gedächtnis zurück. Damit aus deinen Fotos ein echter Hingucker wird, haben wir 9 praktische Tipps für beeindruckende Fotokalender zusammengestellt.

9 praktische Tipps für deine Fotokalender 2018

1. Eigene Fotos sortieren

Sortiere deine Bilder, bevor du einen Fotokalender gestaltest. Du kannst deine Bilder nach Erlebnissen sortieren. So fällt es dir im Anschluss leichter, die besten Bilder für deinen Kalender auszuwählen.

2.  Deine schönsten Bilder auswählen

Nachdem du vorsortiert hast, geht es an die konkrete Auswahl für 12 Monate und ein Titelblatt. Wähle die Bilder thematisch passend zu den einzelnen Monaten. Geburtstagsbilder im Monat des jeweiligen Geburtstags, Fotos vom letzten Skiurlaub im Januar, Februar oder März, die Einschulung deines Kindes im August oder September.

Die Verknüpfung deiner schönsten Momente mit den Monaten, in denen du diese Augenblicke erleben durftest, bringt dich und deine Liebsten emotional noch näher an die Erinnerung heran.

3. Das passende Produkt

Unsere drei Kalender Varianten: Box Kalender, Wandkalender und Küchenkalender
Box-Kalender, Wandkalender und Küchenkalender.

Du hast deine schönsten Bilder ausgewählt. Jetzt stellt sich die Frage, wofür du einen Fotokalender erstellen möchtest. Der praktische Küchenkalender dient der Familienmanagerin zum Planen der wichtigsten Termine. Wandkalender setzen deine Fotos stilvoll in Szene. Große Bilder und leuchtende Farben das ganze Jahr. Auch im Büro müssen deine Liebsten nicht auf die schönsten Erinnerungsfotos verzichten. Der Box Kalender ist handlich und auf jedem Schreibtisch ein Hingucker.

4. Das geeignete Format und die richtige Auflösung

Je nach Ausrichtung der Mehrzahl deiner Fotos, solltest du dich für ein Format entscheiden. Bilder im Hochformat erzielen die beste Wirkung auf Wandkalendern im Hochformat. Fotos im Querformat hingegen, eignen sich hervorragend für Küchenkalender, Wandkalender im Querformat und Box-Kalender.

Hinweis im Online-Designer, sollte die Auflösung nicht ausreichen.

Außerdem solltest du auf die Auflösung deiner schönsten Motive achten. Sollte die Auflösung deiner Motive sehr stark von der minimalen Auflösung nach unten abweichen, kann es zu sichtbaren Pixeln oder Unschärfen kommen. Damit das nicht passiert, weisen wir dich in unserem Online-Designer immer darauf hin, wenn die Auflösung deiner Bilder nicht ausreichend groß ist.

Variiere die Farbigkeit deiner Bilder, um mehr Spannung zu erzeugen.

5. Farbigkeit deiner Bilder

Experimentiere mit der Farbigkeit deiner Fotos. Neben bunten Motiven bietet es sich an, Bilder in Schwarz-Weiß im Fotokalender zu verwenden. Diese sind besonders hochwertig und elegant und trumpfen mit hohen Kontrasten auf. So lockerst du deinen Kalender auf und verschaffst ihm neben den emotionalen Farbfotos auch eine elegante Note in Schwarz-Weiß.

6. Wichtige Informationen nicht am Rand platzieren

Achte darauf, dass du wichtige Informationen (z.B. Texte, Gesichter) nicht direkt am Rand deiner Fotokalender oder sehr nah an der Drahtspirale bei Wandkalendern platzierst.

Wichtige Informationen nicht zu nah am Rand platzieren.

Als Faustregel gilt: für wichtige Informationen zum Rand mindestens 0,5 cm Abstand und zur Drahtspirale mindestens einen Zentimeter Abstand einhalten. So gehen wichtige Informationen nicht verloren und werden nicht von den Bohrlöchern der Drahtspirale verdeckt. Denn das wäre schade.

 

Beachte außerdem die rote Linie. Bilder, die randlos gedruckt werden sollen, müssen über diese Linie hinausragen, damit nach dem Druck keine störenden weißen Stellen, sogenannte “Blitzer”, am Rand sichtbar werden. Dieser Bereich (rote Linie) dient zum Ausgleich von Schneidetoleranzen.

7. Mehrsprachige Kalendarien für Freunde auf der ganzen Welt

Wähle ein Kalendarium in der Muttersprache deiner Liebsten.

Du hast Familie und Freunde auf der ganzen Welt? Dann kannst du als ganz besondere Aufmerksamkeit, das Kalendarium in unserem Online-Designer automatisch in der jeweiligen Landessprache erstellen lassen. Wähle dazu zu Beginn deine gewünschte Sprache aus. Neben Deutsch stehen dir 20 weitere Sprachen zur Auswahl bereit. Darunter Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Türkisch. Überrasche deine Liebsten überall auf der Welt mit einem Fotokalender in ihrer jeweiligen Muttersprache.

8. Startmonat selbst festlegen

Jeder Kalender beginnt ab Januar? Falsch gedacht. Wenn du deinen Kalender zu einem späteren Zeitpunkt verschenken möchtest, wähle deinen Startmonat ganz nach Belieben. Der Fotokalender von directprint24.de gilt immer für 12 Monate. Egal, wann du startest. Du hebst dich mit deinem individuellen Startmonat von der Masse ab und schaffst mit dem Fotokalender ein ganz persönliches Unikat mit wertvollen Erinnerungen.

9. Fotokalender mit dem Smartphone gestalten

Nicht immer haben wir viel Zeit, einen persönlichen Kalender zu erstellen. Trotzdem möchten wir nicht auf dieses beliebte Weihnachtsgeschenk verzichten. Deshalb haben wir unseren Online-Designer für die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets optimiert. Du kannst so kinderleicht deine eigenen Fotokalender gestalten. Wähle 13 Bilder aus und wir erstellen dir in Sekundenschnelle einen einzigartigen Fotokalender.

Fazit

Außergewöhnliche Fotokalender zu gestalten ist nicht schwer. Beherzigst du einige unserer Tipps für beeindruckende Fotokalender, entstehen echte Unikate aus deinen schönsten Erinnerungsfotos. Schenke deinen Liebsten mit einem persönlichen Kalender wahre Lebensfreude. Tag für Tag zauberst du so ein Lächeln in ihr Gesicht. Wir wünschen dir viel Spaß beim Erstellen deines ganz eigenen Fotokalenders.

Jetzt starten

Orte für bezaubernde Wintermotive in Göttingen

Traumhafte Fotos beim Schlittschuhfahren in Göttingen machen

Du kommst auSchlittschuhe im Schnee auf Eisbahns Göttingen, Northeim, Duderstadt oder der näheren Umgebung? Wie wäre es mit einem schönen Sonntagsausflug mit der ganzen Familie zur Schlittschuhbahn auf dem Außengelände der LOKHALLE Göttingen? Seit dem 25.11.2017 bis 11.02.2018 findet dort die EISZEIT statt. Tauche gemeinsam mit deiner Familie in eine bezaubernde Winterlandschaft mit Eisfläche und Hüttenzauber ein und mache traumhafte Fotos von deinen Liebsten. Perfekt für deinen Jahresrückblick im Fotokalender 2018! Mehr Informationen zur EISZEIT erhalten 

Der Göttinger Weihnachtsmarkt als stimmungsvolle FotokulisseWeihnachtsbaum auf Weihnachtsmarkt

Mit Familie und Freunden gemütlich in der Adventszeit über den Göttinger Weihnachtsmarkt bummeln und dabei stimmungsgeladene Fotos von deinen Liebsten für den Fotokalender 2018 machen. Seit dem 27.11.2017 bis einschließlich 29.12.2017 hat der Göttinger Weihnachtsmarkt für euch geöffnet. Eine tolle Fotokulisse bei Glühwein, Kinderpunsch und Karussellfahrten für die ganze Familie. Mehr Informationen zum Göttinger Weihnachtsmarkt erhalten

Kalender gestalten: so gehts

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen von Fotokalendern lesen

Jetzt starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen